Immobilien auf Rügen und Stralsund.

Rügen Urlaub
Bergen auf Rügen
Königsstraße 43
Tel.:03838-257425
Funk:0171-5338008
e-mail
 
Immobilien-drucken
drucken

 

[Hinweis !]
Klicken Sie mit der Maus auf die Spaltennamen im Tabellenkopf, um die Sortierung zu ändern.
* unverbindliche Beispielrechnung mit 20 % Eigenleistungen.
Objektname
merken
[Detail] 1. Daten zum Ort

Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, imposante Backsteinkirchen und eine Vielzahl wertvoller Zeugnisse der Hansezeit machen den Reiz der Hansestadt Stralsund aus. 
Die einmalige Lage am Strelasund mit Blick auf die Küste der Insel Rügen ergänzen das kulturelle Angebot um ein maritimes Erlebnis. 

2. Lagebeschreibung

Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in der Franken-Vorstadt, nur 5 Gehminuten bis zur Altstadt und zum Hafen. Direkt vor dem Haus befindet sich eine Bushaltestelle.
Der Frankendamm hat nach der Sanierung der Straße und vieler Gebäude sehr an Attraktivität gewonnen.

3. Bürofläche

Die zu vermietende Bürofläche hat eine Nutzfläche von ca. 63,04 m² und besteht aus einem Empfangsraum und zwei weiteren Büros im 1. Obergeschoss einer Stadtvilla. 
Die Nebenflächen mit ca. 20 m² zur Mitbenutzung, wie Flur, Küche, Damen- und Herren-WC werden gemeinschaftlich mit dem zweiten Mieter (Personaldienstleiter) auf dieser Ebene genutzt.
Im Erdgeschoss ist eine Anwaltskanzlei ansässig. Es besteht Konkurrenzschutz.

In den Räumlichkeiten ist Teppichboden verlegt. Die Nebenräume sind gefliest.
Zu jeder Büroeinheit kann ein PKW-Stellplatz direkt vor dem Haus für 40 €/mtl. angemietet werden.

Kellerräume, jedoch nicht als Aktenlager geeignet, sind vorhanden.

4. Mietkonditionen

Bei einer Anmietung ist eine Kaltmiete von 539,76 €/mtl. zu entrichten. 
Hinzu kommen die Nebenkosten in Höhe von 166 €/mtl. sowie die Mehrwertsteuer in Höhe von 134,09 €/mtl.
Die Warmmiete Brutto beträgt somit 839,85 €/mtl.

Eine Kaution in Höhe von 2 Kaltmieten (= 1.079,52 €) ist bei Mietvertragsabschluss an den Vermieter zu zahlen. Bürofläche in einer attraktiven Stadtvilla in Stralsund Stralsund 540 € 0 m² 0 m² 83.04 m² 540
[Detail] 1. Daten zum Ort

Die Stadt Sassnitz ist ein staatlich anerkannter Erholungsort an der Ostsee. Sie liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen und gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen.
Über viele Jahrhunderte war es vor allem ein kleiner Fischerort, um 1890 kamen ein größerer Hafen und der Eisenbahnanschluss hinzu und Sassnitz wurde zum gefragten Fährort und Seebad. Sassnitz erhielt erst 1957 Stadtrecht und ist damit die zweitjüngste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.
Zudem ist Sassnitz für seine Bäderarchitektur im Kurviertel sowie für den Fährhafen Sassnitz im südlichen Ortsteil Mukran bekannt. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück des Bahnhofs Sassnitz-Lancken ist ca. 2.150 m² groß und größtenteils länglich geschnitten. Die Fläche befindet ca. unmittelbar an der Eisenbahnstrecke Bergen-Sassnitz.

3. Ehemaliges Empfangsgebäude

Das denkmalgeschützte ehemalige Empfangsgebäude mit Anbau wurde ca. 1891 in konventioneller Bauweise mit Gelbklinkerfassade und Satteldach errichtet. 

Das eingeschossige Gebäude mit teilweise ausgebautem Dachgeschoss und zweigeschossigem Anbau verfügt über eine Wohnfläche von ca. 219,65 m² und eine Nutzfläche von ca. 83 m². 

Folgende Flächenaufteilung ist im Gebäude vorhanden:

Keller: 
Das Objekt ist teilunterkellert. Die Nutzfläche des Gewölbekellers beträgt ca. 34,20 m².

Erdgeschoss: 
Das Erdgeschoss des Hauses verfügt über eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 136,50 m². Hiervon werden von der DB ca. 48,80 m² genutzt. 
Des Weiteren befindet sich im Erdgeschoss eine Wohnung. Die Deckenhöhe im gesamten Erdgeschoss beträgt ca. 3,20 m. 

Dachgeschoss: 
Über eine Echtholztreppe gelangt man in das Dachgeschoss, in dem eine weitere Wohnung entstehen könnte. Die Wohnfläche im Dachgeschoss beträgt ca. 131,95 m².

In dem zweigeschossigen Anbau befinden sich im Erdgeschoss ein Warteraum und der ehemalige Fahrkartenausgaberaum. Weiterhin befinden sich hier zurzeit noch bahnbetriebsnotwendige Anlagen. Über eine Treppe gelangt man in das Obergeschoss, in dem zwei weitere Räume vorhanden sind. 

4. Zustand

Das Gebäude ist, bis auf die an die DB vermieteten Flächen, entkernt und stellt einen "geschlossenen Rohbau" dar. Ein Umbau des Gebäudes in 3 Wohnungen bzw. Ferienwohnungen ist möglich.

5. Besonderheiten

Das zum Verkauf stehende Gebäude steht unter Denkmalschutz. Eine Sanierung im Inneren kann unproblematisch durchgeführt werden. Die Ansicht des Gebäudes muss erhalten bleiben. Die steuerliche AfA ist somit möglich.

Der Mietvertrag mit der DB wird voraussichtlich bis zum Jahr 2020 beendet sein.

Eine nicht oder kaum nutzbare Teilfläche des Grundstückes in Größe von ca. 675 m² sollte der Stadt Sassnitz gewidmet werden. Somit würde eine Fläche von ca. 1.475 m² am Haus verbleiben.

6. Wirtschaftlichkeit

a) Dauervermietung: ca. 19.200 €/p.A.
b) Ferienvermietung: ca. 21.600 €/p.A.
"Qualität in Backstein": Ehemaliges Empfangsgebäude in Sassnitz-Lancken Sassnitz-Lancken 99 T€ 2150 m² 219.65 m² 83 m² 445
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der Rügendamm ist die erste feste Strelasundquerung, über den sowohl die alte Bundesstraße 96, die Bahnstrecke Stralsund–Sassnitz sowie ein kombinierter Fuß- und Radweg führen. Sie wurde 1936/1937 fertiggestellt. Rügenbrücke ist der Name der im Jahr 2007 fertiggestellten dreispurigen Hochbrücke ausschließlich für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen der Ortschaft Altefähr auf Rügen und der Hanse- und Weltkulturerbestadt Stralsund im Zuge der als Ortsumgehung ausgebauten Bundesstraße 96. Beide Brücken werden parallel betrieben.

2. Empfangsgebäude

Das in Stralsund am Rügendamm befindliche denkmalgeschützte Empfangsgebäude wurde ca. 1936 massiv mit einer Rotklinkerfassade und pfannengedecktem Satteldach mit sieben Dachgauben erbaut und steht auf einem ca. 1.754 m² großen Grundstück.  

Das Empfangsgebäude ist zweigeschossig und verfügt über ein ausbaufähiges Dachgeschoss und zwei eingeschossige Anbauflügel. 

Das Gebäude ist links und rechts zu ca. 1/3 unterkellert und verfügt über eine Stahlbetondecke mit einer Höhe von ca. 2,50 m. 

Insgesamt verfügt das Empfangsgebäude über ca. 440 m² Wohnfläche und ca. 880 m² Nutzfläche. 
Folgende Aufteilung ist vorhanden:

Erdgeschoss                                            ca. 300 m² Nutzfläche

Anbau Südflügel                                       ca. 100 m² Nutzfläche

Anbau Nordflügel                                     ca.   80 m² Nutzfläche

Obergeschoss und teilweise Dachgeschoss ca. 440 m² Wohnfläche

Ausbaureserve gesamt                             ca. 400 m² Nutzfläche

Im Erdgeschoss des Empfangsgebäudes befindet sich die Eingangshalle, welche zu den Bahngleisen führt. Insgesamt ist das Erdgeschoss komplett leer stehend. 

In dem Anbauflügel Nord befand sich vor einiger Zeit ein Imbiss. Der Anbauflügel Nord hat eine Nutzfläche von ca. 80 m² und verfügt über sanitäre Anlagen. 

Der Anbauflügel Süd ist, wie der Anbauflügel Nord, leer stehend. Auch hier sind sanitäre Anlagen vorhanden. Die Nutzfläche hier beträgt jedoch ca. 100 m². 

Vom Erdgeschoss gelangt man über eine alte Holztreppe in das Obergeschoss. 
Hier befinden sich Räume, die bis vor einiger Zeit als Büroräume genutzt wurden. 

Das ausbaufähige Dachgeschoss erreicht man, genau wie in das Obergeschoss, über eine alte Holztreppe.   

3. Nebengebäude

Weiterhin befinden sich auf dem Grundstück hinter dem Empfangsgebäude vier separate Garagen und ein Holzschuppen.

4. Besonderheiten

Beim Verkauf der Immobilie ist zu beachten, dass ein Wegerecht für die Reisenden zu den Bahnsteigen und für die Mitarbeiter der DB dinglich zu sichern ist und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für die Bahn erforderlich ist. 

Empfangsgebäude in Stralsund - Rügendamm Stralsund 298 T€ 1754 m² 440 m² 880 m² 1338
[Detail] Südwestlich von Bergen direkt an Bundesstraße B96 liegt der kleine Ort Samtens. Durch seine zentrale Lage können sämtliche Orte der Insel schnell erreicht werden, wie zum Beispiel Bergen und Stralsund. 

In Samtens befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, ein Fleischer, Bäcker, eine Apotheke, Schule, Kindergarten und ein Sport-Hotel.

Auf einem ca. 5.972 m² großen Grundstück im Gewerbegebiet in Samtens steht ein ca. 653 m² großes Geschäftshaus zum Verkauf.

Das 2,5-geschossige Gebäude wurde in den Jahren 1996/97 erbaut.

Der Keller des Objektes hat eine Nutzfläche von ca. 246 m² und eine normale Deckenhöhe. So kann der Keller auch als "Wohnkeller" gewertet werden. Zur Zeit werden die Kellerräume als Lager genutzt.

Über eine massive Treppe gelangt man in das Erdgeschoss. Hier befinden sich derzeit Büroflächen und Sanitäreinrichtungen mit insgesamt ca. 246 m² Nutzfläche.

Im Obergeschoss stehen zwei 3-Raum-Wohnungen mit insgesamt 160 m² Wohnfläche zur Verfügung. Die Wohnungen verfügen jeweils über ein Bad mit Wanne und WC, Küche, Schlafen, Kind, Wohnen und Flur.

Die Wohnungen befinden sich in sehr gutem Zustand und würden sich als Betreiber- bzw. Hausmeisterwohnungen eignen.

Der Eingangsbereich, die Innentreppe sowie die Außenfassade müssen perspektivisch gesehen saniert werden.
Gewerbegrundstück mit Geschäftshaus und Betreiberwohnungen Samtens 345 T€ 5972 m² 160 m² 492 m² 1549
[Detail] 1. Daten zum Ort

Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, imposante Backsteinkirchen und eine Vielzahl wertvoller Zeugnisse der Hansezeit machen den Reiz der Hansestadt Stralsund aus. 

Die einmalige Lage am Strelasund mit Blick auf die Küste der Insel Rügen ergänzen das kulturelle Angebot um ein maritimes Erlebnis. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 658 m² und liegt im Stadtteil Franken Mitte in Stralsund.

3. Haus

Das Geschäftshaus wurde 1875 erbaut und ab 2000 bis 2001 komplett entkernt und saniert. Seit 2001 wurde konstant an der Instandhaltung gearbeitet.

Die Immobilie befindet sich in exponierter Lage von Stralsund direkt gegenüber dem Justizzentrum und der Polizeiinspektion.

Vor dem Haus befinden sich 6 Parkplätze.

Die Gesamtnutzfläche der Immobilie beträgt ca. 711 m² und ist wie folgt aufgeteilt:

Der Keller bietet mit ca. 190 m² Nutzfläche genügend Platz für:

- Kellerräume für die Mieter
- HWR etc.

1. Das Erdgeschoss hat eine Nutz- bzw. Bürofläche von ca. 175 m² und ist in 6 Büroräume, einen Aufenthaltsraum, Toiletten, eine Pantryküche und einen Flur sowie dem Treppenhaus aufgeteilt. Alternativ könnten hier 2 große und 1 kleine Mietwohnung entstehen. 

2. Das Obergeschoss bietet ca. 175 m² Nutz- bzw. Bürofläche. Die Aufteilung der Räume ist identisch mit der im Erdgeschoss. Hier können ebenfalls alternativ 2 große und 1 kleine Mietwohnung entstehen.
Die Umbaukosten von Büro zu Wohnungen belaufen sich auf ca. 100.000 €. Das Umbau-Angebot kann von unserem Büro abgefordert werden.

3. Im Dachgeschoss befinden sich zwei moderne Wohnungen mit je 60 m² Wohnfläche und jeweils einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einer offenen Küche und einem Bad mit Dusche und Wanne.

Die Gesamtwohnfläche beträgt im Dachgeschoss ca. 120 m². 

In den 2-Raum-Wohnungen ist eine Rücklauferwärmung der Badezimmer vorhanden.

Für jede Wohn- oder Gewerbeeinheit ist eine Gegensprechanlage installiert.

Das Wohn- und Geschäftshaus ist zurzeit, bis auf einen Büroanteil von ca. 83 m², voll vermietet. Angaben zu den derzeitigen Mieteinnahmen bzw. zu den Mietern erhalten Sie gern auf Anfrage durch unser Büro.

Die Deckenhöhen in den Geschossen betragen ca. 2,50 m - 3,50 m.

Die Decken zwischen den Geschossen sind überwiegend Stahlbetondecken. Der Rest besteht aus Keramikspanndecken.

Die Innenwände im Haus sind massiv errichtet worden. Es wurden u.a. hochwertige Innentüren in der Immobilie verbaut.

Es werden fortlaufend Malerarbeiten zur Werterhaltung des Objektes sowie Modernisierungsarbeiten vorgenommen.

Die Fassade des Gebäudes wurde u.a. 2010 erneuert.

4. Baulicher Zustand der Immobilie

Das Objekt befindet sich in einem guten baulichen Zustand. Es wird stetig instand gehalten und modernisiert. 

5. Stand Erschließung

Die anliegende Straße wurde vor ein paar Jahren vollständig erneuert und ist gut befahren.

Nach Rücksprache mit der Stadt Stralsund sind die Anliegerbeiträge für Erschließungskosten bis auf eine Sanierungsumlage bereits gezahlt.

6. Besonderheiten

Der Gewölbekeller wird mit Hilfe eines Pumpensumpfes trocken gehalten. 
Mittels der Pumpe wird das Wasser auf ein höheres Niveau, ggf. oberhalb der Rückstauebene, befördert.

In den kommenden Jahren ist mit einer erhöhten Nachfrage, vor allem an Mietwohnungen in der Altstadt und auch von Büroräumen zu rechnen.

7. Wirtschaftlichkeit zurzeit

Dauervermietung 

Erdgeschoss: 
ca. 175 m² vermietbare Fläche x 6,50 €/m²  
Kaltmiete = 1.137,50 €/mtl.

1.Obergeschoss:
ca. 87,50 m² vermietbare Fläche x 6,50 €/m² 
Kaltmiete = 568,75 €/mtl. und
ca. 87,50 m² vermietbare Fläche x 6,50 €/m²
Kaltmiete = 568,75 €/mtl.

Dachgeschoss: 
2 Wohnungen x je ca. 60 m² Wohnfläche x 7,50 €/m² 
Kaltmiete = 900,00 €/mtl.

6 Stellplätze x 40,00 €/mtl. pro Stellplatz = 240,00 €/mtl.

Gesamt Kaltmiete: 3.415,00 €/mtl.

x 12 Monate = 40.980,00 €/p.A.
auf 15 Jahre: 614.700,00 €

Der Erwerber hat die Möglichkeit, den Keller zusätzlich zu vermieten:
190 m² x 2,5 €/m² = 475 €/mtl.

8. Wirtschaftlichkeit nach Umbau aller Büros zu Wohnungen 

ca. 470 m² x 7,50 €/m² = 3.525,00 €/mtl.
6 Stellplätze x 40,00 €/mtl. pro Stellplatz = 240 €/mtl.

Gesamt: 3.765,00 €/mtl.

x 12 Monate = 45.180,00 €/p.A.
auf 15 Jahre: 677.700,00 €

9. Sonstiges

Die Kündigungsfristen für die Gewerbemieter belaufen sich auf 6-9 Monate. 
Erdgeschoss und Obergeschoss können mit einem Aufwand von 100.000 € (Angebot liegt uns vor) zu Mieterwohnungen umgebaut werden. Dadurch würden weitere 4 große und 2 kleine Mietwohnungen entstehen.

Saniertes Wohn- und Geschäftshaus in Stralsund Stralsund 600 T€ 658 m² 120 m² 591 m² 2639
[Detail] 1. Daten zum Ort

Das beschauliche Dörfchen Lancken-Granitz liegt am bewaldeten Rand des Biosphärenreservats Südost-Rügen sowie am Naturschutzgebiet Neuensiener See.
Die kleine Gemeinde hat sich ihr natürliches Flair bewahrt, wartet mit schönen, reetgedeckten Bauernhäusern und -gärten sowie der St.-Andreas-Kirche und einem malerischen Pfarrhaus auf. Rund um das Dorf besteht ein gut ausgeschildertes Wander- und Radwegenetz. So erreichen Sie beispielsweise komfortabel das Jagdschloss Granitz und die beliebten Seebäder Binz, Sellin und Baabe. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende rechteckig geschnittene Grundstück in Lancken-Granitz hat eine Größe von ca. 1.000 m² und ist nur ca. 5 Autominuten von dem bekannten Jagdschloss Granitz  und 10 Minuten von dem populären Halbinsel Mönchgut entfernt.
Das Umfeld ist gekennzeichnet durch eine ruhige und herrlich idyllische Natur.

3. Pension 1

Das 1998 errichtete Gebäude hat eine Wohnfläche von ca. 254,83 m², welche sich auf insgesamt 9 hochwertige Ferienwohneinheiten verteilt.
Im Erdgeschoss befinden sich zwei 1-Raum-Wohnungen und zwei 2-Raum-Wohnungen.
Diese Wohneinheiten kann man auch ausgezeichnet als zwei großräumigen 3-Raum-Wohnungen nutzen.
Im einladenden Eingangsbereich gelangt man durch eine halbgewendelte geflieste Treppe in das Obergeschoss. 
Auch hier sind zwei 1-Raum-Wohnungen und zwei 2-Raum-Wohnungen zu finden.
Im Spitzboden befindet sich eine weitere ca. 30 m² große 1-Raum-Wohnung.
Alle Wohneinheiten sind mit je einem Badezimmer und einer Küchenzeile ausgestattet.
Die Fußböden sind vorrangig mit Fliesen und Laminat versehen. 

Im Erdgeschoss haben alle Wohnungen separate gepflegte Terrassen. 
Die Wohnungen im Dachgeschoss verfügen auf dem Grundstück ebenfalls über ihre eigenen kleinen Terrassen. 

4. Pension 2

Auf dem Grundstück befindet sich ein weiteres kleines Pensionsgebäude mit einer Wohnfläche von insgesamt ca. 150,62 m².
Das Gebäude wurde ebenfalls 1998 errichtet.
Ein Teil des Hauses wird derzeit vom Eigentümer selbst genutzt und kann nach dem Verkauf zeitnah freigegeben werden.
Im gesamten Gebäude sind drei Ferienwohneinheiten im modernen Maisonettenstil und besitzen eine Wohnfläche von jeweils ca. 50 m².
Alle Wohnungen verfügen über:

- 1 Schlaf- und Wohnzimmer
- 1 Badezimmer 
- 1 Küchenzeile

Alle Wohneinheiten besitzen eine eigene Terrasse auf der Südseite des Hauses.

5. Stand der Erschließung

Das Grundstück ist voll erschlossen.

6. Wirtschaftlichkeit

Insgesamt stehen somit 12 Ferieneinheiten zum Verkauf.
Diese 12 Einheiten erbringen bzw. können erbringen einen jährlichen Umsatz von ca. 100.000 € vor Abzug aller Kosten und Steuern.

7. Besonderheiten

Die Küchen sind komplett im Kaufpreis enthalten.
Das vorhandene restliche Mobiliar ist jedoch nicht im Kaufpreis enthalten, kann aber gesondert erworben werden.

Bis Dezember 2020  ist die Pension noch verpachtet.
Die Übernahme des Pachtvertrages ist möglich. Pension "Schloßblick" in Lancken-Granitz: Hier hält der Name, was er verspricht! Lancken-Granitz 850 T€ 1000 m² 405.45 m² 0 m² 3817
6 Objekte aus allen Kategorien